Jungfernfahrt

Die Jungfernfahrt mit unserem neuen Gefährten haben wir über Ostern durchgeführt. Es gab keine grösseren Probleme. Das WOMO fährt ruhig und an das neue Automatikgetriebe hat man sich schnell gewöhnt. Wir haben alles ausgetestet und es funktionierte im Grossen und Ganzen alles. Die Küchenschubladen liessen sich nach ein paarmal öffnen nicht mehr öffnen. Ärgerlich, aber wir hatten auch Glück im Unglück und es liess sich alles von meiner Schwägerin ausleihen. Der Motor der Verriegelung hatte sich verabschiedet, na ja lieber jetzt, als wenn wir länger und weiter weg sind. Es waren aber immer noch 3 sehr schöne Tage. Nach einem kurzen Telefonat mit Tartaruga, konnte ich in der Werkstatt vorbeischauen, wo so gleich nach dem Fehler gesucht wurde. Der Antriebsmotor ist defekt und muss ausgetauscht werden. Die Verriegelung wurde so eingestellt, dass wir trotzdem noch verreisen können…

Wir freuen uns schon auf den nächsten kurz Urlaub.

Bis bald

Moni und Kusi

Advertisements

2 Gedanken zu “Jungfernfahrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s